WMF Logo
Zu den Marken
Consumer Brands
Professional Coffee Machines
Professional Hotel Equipment

Martin Zouhar neuer Executive Vice President SEB Professional PCM und Hotel bei WMF

Geislingen/Steige – Zum 1. September 2021 übernahm Martin Zouhar (50) als neuer ‚Executive Vice President SEB Professional PCM und Hotel‘ die Leitung des Kaffeemaschinen- und Hotelgeschäfts der WMF und verantwortet damit die Marken WMF, Schaerer, Curtis und HEPP im Professional Business. Als Mitglied des Executive Leadership Teams der WMF und des Vorstands der Groupe SEB (ComEx) berichtet Martin Zouhar direkt an CEO Oliver Kastalio. Er folgt auf Johan Van Riet, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. WMF gehört weltweit mit seinen Marken zu einem der führenden Hersteller von Kaffeevollautomaten und ist ein Premiumanbieter im Hotelgeschäft.

Martin Zouhar ist seit dem Jahr 2000 Teil des Mutterkonzerns Groupe SEB und war dort unter anderem als General Manager für die Märkte Zentraleuropa, Großbritannien und Eurasien tätig. Zuletzt verantwortete er als Executive Vice President die Märkte in Nord- und Zentralamerika der Groupe SEB.

„Ich freue mich, dass wir mit Martin Zouhar einen ausgewiesenen Strategen mit viel Erfahrung auf dem internationalen Parkett gewonnen haben, den ich aus der Zusammenarbeit im Vorstand der Groupe SEB gut kenne und sehr schätze. Unter seiner Leitung können wir unseren ambitionierten Wachstumskurs im Kaffeemaschinen- und Hotelgeschäft international fortsetzen", sagt CEO Oliver Kastalio.

Über WMF
WMF, kurz für Württembergische Metallwarenfabrik, ist ein führender Premiumanbieter für Haushaltsprodukte, professionelle Kaffeemaschinen und Hotelequipment. WMF steht für Innovation aus Tradition und überzeugt mit Entwicklung und Design „Made in Germany“. Unter den Marken WMF, Silit und Kaiser bietet das Unternehmen Produkte zum Zubereiten, Kochen, Essen, Trinken und Backen für den Gebrauch zu Hause. Geschäftskund*innen, insbesondere aus Gastronomie und Hotellerie, stehen Produktsortimente rund um die Kaffeezubereitung sowie für den gedeckten Tisch und das Buffet unter den Marken WMF, Schaerer, Curtis und Hepp zur Verfügung. WMF ist mit seinen Produkten in über 120 Ländern vertreten und hat mehr als 6000 Mitarbeiter*innen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch im restlichen Europa sowie weltweit z.B. in China betreibt WMF insgesamt rund 350 eigene Shops. Das Unternehmen wurde 1853 in Geislingen an der Steige gegründet und gehört seit Ende 2016 zum französischen Groupe SEB Konzern.

Weitere Informationen unter www.wmf.com

Ansprechpartnerin Unternehmen:
WMF GmbH
Corinna Lägeler
Leitung Unternehmenskommunikation
Telefon +49 7331 25 8597
presse@wmf.de

Unsere Presseansprechpartner*innen

Verwandte Artikel

Andere Themen

Wenn Sie mit der Bestätigung der nachfolgenden Schaltfläche „Jetzt Absenden“ die im Kontaktformular angegebenen Daten an uns übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. In Ausübung Ihrer Betroffenenrechte, auf die wir sie hiermit hinweisen (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch) können Sie Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für diesen Fall werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Anderenfalls werden Ihre Daten gelöscht, sobald wir die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen haben oder der Zweck der Verarbeitung entfallen ist. Weiterhin haben Sie das Recht sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

WMF – a company of Groupe SEB

Folgen Sie uns auf Social Media

Sie verlassen jetzt aboutwmf.com. Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Dort gelten die Nutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie des Anbieters, außerdem werden ggf. von diesem Cookies gesetzt. Dies entzieht sich unseren Einflussmöglichkeiten.