Beratung und Unterstützung, BGM/BGF

Beratung, Unterweisung und Unterstützung

– bei der Beurteilung von körperlichen und psychischen Belastungen im Betrieb, bei der Erstellung und Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung

–  bei der ergonomischen Gestaltung und Planung von Arbeitsplätzen und -verfahren

– bei der Wiedereingliederung von Mitarbeitern (Stufenweise WiedereingliederungBetriebliches Eingliederungsmanagement), Rehadat Homepage

– Vorbeugung von Hauterkrankungen, einschl. Beratung zum Hautschutz

– Vorbeugung von Erkrankungen des Gehörs durch Lärm, einschl. Lärmschutzmaßnahmen

Umgang mit Gefahrstoffenarbeitsmedizinische und arbeitsmedizinisch-toxikologische Beratungen

Impfen und Impfschutz, Infektionsschutz

Alkohol und Drogen (DGUV Information 206-009 “Suchtprävention in der Arbeitswelt”Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), insbesondere die Seite “Sucht am Arbeitsplatz” und die Broschüre “Suchtprobleme am Arbeitsplatz – Eine Praxishilfe für Personalverantwortliche”. Wir beraten natürlich ganz individuell Betroffene und Vorgesetzte. Außerdem führen wir auch Schulungen, Informationsveranstaltungen und Unterweisungen durch, die für den Einzelfall angepasst werden  

– zu allen weiteren Themen, die die Gesundheit am Arbeitsplatz betreffen, z.B. Arbeitsschutz, einschl. der Beratung zu dem Thema Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

– Unterstützung bei der Entwicklung und Etablierung von Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und der Betrieblichen Gesundheitsförderung