WMF Logo
Zu den Marken
Consumer Brands
Professional Coffee Machines
Professional Hotel Equipment

Besondere Kaffeespezialitäten für die kalte Jahreszeit

Schaerers Kaffeerezepte lassen Gäste den Winterblues vergessen

Lonsee-Urspring, 09. November 2022 – Die Winterwochen stehen vor der Tür und mit ihnen nicht nur die gemütlichste Zeit des Jahres, sondern auch eine Saison voller verführerischer Düfte und Leckereien. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um Gäste mit aromatischen, zur Jahreszeit passenden Kaffeespezialitäten zu verwöhnen. Monika Oeggerli, Kaffeeexpertin und Trainerin im Schaerer Coffee Competence Centres hat fünf besondere Rezepte ausgewählt, mit denen Gastronomen die Neugier ihrer Gäste wecken und ihnen neue Geschmackserlebnisse eröffnen können. Die saisonalen Köstlichkeiten lassen sich bequem in die Karte integrieren und mit Hilfe der Schaerer Kaffeemaschinen einfach zubereiten. So können Gastronomen nahezu endlos viele kreative Ideen umsetzen und ihren Heißgetränkeumsatz ankurbeln. Auch bei der Zubereitung der zwei veganen Kreationen «Espresso Wintermärchen» und «Pumpkin Spice Latte» unterstützen die Schaerer Kaffeemaschinen optimal: Mit der Kombination von Best Foam und Twin Milk lassen sich auch vegane Kaffeespezialitäten vollautomatisch in höchster Qualität zubereiten. Dank des Milchsystems Best Foam überzeugt die Schaumqualität Kaffeeliebhaber:innen – ganz unabhängig davon, ob der winterliche Genuss mit Kuhmilch oder einer veganen Alternative zubereitet wird. Das Schaerer Twin Milk-System erlaubt dabei die Bevorratung eines veganen Pflanzendrinks parallel zur Milch. Bei der Auswahl der gewünschten Kaffeespezialität wird automatisch die richtige Variante verwendet.

Schaerers Rezepte für besonderen Kaffeegenuss in der kalten Jahreszeit:

Honig-Nelken-Kaffee
Steckt man die kleinen getrockneten Blüten in eine Orange, duftet es wochenlang nach Advent. Aber auch im Kaffee sorgt das Gewürz für ein herrlich winterliches Aroma.

Zutaten
• 3 TL Schokolade flüssig
• 1 TL Honig
• 1 Prise Nelkenpulver
• 1 Café Crème
• etwas cremiger Milchschaum

Zubereitung
Flüssige Schokolade, Honig und die Prise Nelken in eine Tasse geben, Café Crème darüber brühen und mit Milchschaum „zudecken“.

Caffè Borgia
Ohne Zimt und Honig wäre das Weihnachtsgebäck nur halb so lecker. Im Kaffee wecken diese Zutaten die Erinnerung an Omas selbstgemachten Lebkuchen.

Zutaten
• 1 Espresso
• 1 TL Honig
• Schokoladenraspeln
• 1 Prise Zimt
• nach Bedarf etwas Orangensirup
• Schlagsahne oder cremiger Milchschaum

Zubereitung
Den Espresso mit Honig, Schokoladenraspeln, etwas Zimt und ev. Sirup in einer größeren Espressotasse verrühren und mit Milchschaum oder Sahne dekorieren.

Baileys-Cappuccino
Irischer Sahnelikör und ein wenig Alkohol wärmen in Kombination mit Zimt selbst bei eisigen Temperaturen das Herz.

Zutaten (für 2 Personen)
• 2 TL brauner Zucker
• 4 EL Baileys (Whiskylikör)
• 2 doppelte Espressi
• etwas Zimtpulver

Zubereitung
Zucker und Baileys erwärmen, in zwei Becher geben, anschließend zwei Espressi brühen (in zwei Tassen). Mit Zimt bestäuben und servieren.

Espresso Wintermärchen (vegan)
Die Kombination von Datteln und Lebkuchengewürz macht diese Kaffeespezialität zu einem perfekten Begleiter an einem kalten Wintertag.

Zutaten
• 1 Cappuccino frisch gebrüht
• etwas Dattelsirup
• 1-2 TL Lebkuchengewürz
• eine Prise Zimtpulver
• ein veganes Spekulatius-Biscuit
• vegane Schlagsahne je nach «Gusto»

Zubereitung
Cappuccino in eine Tasse brühen. Während der Milchausgabe das Lebkuchengewürz hinzugeben. Anschließend den Dattelsirup darüber geben und mit Schlagsahne, Zimtpulver und Biscuit-Stückchen verzieren.

Pumpkin Spice Latte (vegan)
Sie läutet die kalte Jahreszeit ein: die Kürbisernte. Dabei entfaltet das Gemüse nicht nur in der Küche sein Aroma. Mindestens genauso gut harmoniert es mit Kaffee und Mandeldrink.

Zutaten (2 Personen)
• 1-2 Espressi, frisch gebrüht
• 450 ml Mandeldrink (erhitzt)
• 4 EL Kürbispüree (erwärmen)
• 1 TL Kürbisgewürz
• 1 TL Zimt
• 1 EL Agavensirup
• 1 EL natürliches Vanilleextrakt
• etwas Mandeldrink Milchschaum (warm)

Zubereitung
Espressi und Mandelmilch brühen. In einen großen vorgewärmten Krug geben und die restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Anschließend in zwei großen Tassen servieren und noch etwas Milchschaum als «Topping» zugeben.

Weitere Informationen:
Schaerer Deutschland GmbH
Lena Raschke, Assistenz der Geschäftsleitung
Siechenlach 1, D-89173 Lonsee-Urspring
Tel.: +49 7336 9525-202
Fax: +49 7336 9525-203
LRaschke@schaerer.com
www.schaerer.com
https://aboutwmf.com/de/news-media/newsroom/schaerer/

Schaerer Pressebüro
c/o Press’n’Relations GmbH,
Nataša Forstner
Magirusstrasse 33, D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 96 287-17
Fax: +49 731 96 287-97
nfo@press-n-relations.de
www.press-n-relations.de

Schaerer Deutschland GmbH
Die Schaerer Deutschland GmbH wurde 1993 als erste Tochtergesellschaft der Schaerer AG gegründet. Das Team um Geschäftsführer Hansjürg Marti betreut insgesamt 120 Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland und in Österreich. Zum Kundenkreis gehören neben Unternehmen aus den Branchen Gastronomie und Hotel auch Bäckereien, Kettenbetriebe oder Büros. Der Sitz des Unternehmens befindet sich seit 2009 in Lonsee-Urspring. Die Schaerer Deutschland GmbH vertreibt in Deutschland und Österreich neben den eigenen auch die professionellen Kaffeemaschinen der Marke Wilbur Curtis.

Wilbur Curtis
Das US-amerikanische Unternehmen Wilbur Curtis entwickelt seit der Gründung im Jahr 1941 professionelle Kaffeemaschinen, Tee-Brühsysteme und Spezialgetränkespender. Dank seiner ausgeprägten Innovationskultur mit Weitblick für die Anforderungen des Marktes ist das Familienunternehmen heute der zweitgrößte amerikanische Hersteller in diesem Bereich und auch weltweit unter den führenden Unternehmen dieser Branche. Seit 2019 gehört Wilbur Curtis zum Geschäftsbereich Professional Coffee Machines der Groupe SEB.

Curtis entwickelt seit jeher neue Technologien für das besondere Kaffeeerlebnis. Sie unterstützen den Betreiber, konstante Kaffeequalität anzubieten und gleichzeitig Serviceprozesse zu vereinfachen. Innovative Technologie bietet Kunden dabei höchste Flexibilität sowie Prozesssicherheit. Nachhaltiges Handeln im Sinne der Umwelt und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sind ebenfalls tief in der Unternehmensphilosophie verankert. Bereits seit 1941 lebt Curtis das Prinzip der drei Rs „Reduce, Reuse & Recycle“ in allen Geschäftsbereichen – von der Fertigung und Lagerung bis zur Verwaltung.

Schaerer AG
Die 1892 gegründete Schaerer AG mit Sitz im schweizerischen Zuchwil gehört zu den weltweit führenden Herstellern vollautomatischer professioneller Kaffeemaschinen. Als Traditionsunternehmen mit langjähriger Geschichte steht die Marke Schaerer für Schweizer Werte verbunden mit tiefgreifendem Kaffeewissen. Diese Markeneigenschaften bringt das Unternehmen im Claim des Unternehmenslogos „swiss coffee competence“ zum Ausdruck und lebt sie gleichermaßen bei der Produktentwicklung wie im Coffee Competence Centre, dem Schaerer eigenen Kaffeekompetenz- und Schulungszentrum in Zuchwil. Weiterhin zeichnet sich Schaerer durch außerordentliche Flexibilität mit dem Leitgedanken „We love it your way“ aus – sei es in Bezug auf Kundenanfragen, kundenspezifische Produkte, Großaufträge oder auch bei dem Portfolio, das den Kunden vielfältige, individuelle Konfigurationsmöglichkeiten bietet. Kundennah und mit umfassendem Kaffeewissen unterstützt Schaerer Kunden jeder Größe weltweit dabei, ihren Gästen höchsten Kaffeegenuss in der Tasse zu bieten.

Seit 2006 ist Schaerer Teil der WMF und gehört seit Ende 2016 zum französischen Groupe SEB Konzern. Alle B2B-Marken der Gruppe sind unter dem Vertriebsdach „SEB PROFESSIONAL“ gebündelt. Neben Schaerer gehören dazu die Kaffeemaschinenmarken WMF und Wilbur Curtis sowie der Geschäftsbereich Professional Hotel Equipment mit den Marken WMF Professional und HEPP.

Unsere Presseansprechpartner*innen

Verwandte Artikel

Andere Themen